Gemeinde Leipheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Das Mittelalter kommt zu Ihrer Festivität

Suchen Sie für Ihre Veranstaltung oder Festlichkeit eine Auflockerung?  Kurzweil? „Bauer Martin und Co." kommt zu Ihnen nach Leipheim und die nahe Umgebung und sorgt für eine mittelalterliche Überraschung.

Keine Teilnehmerbegrenzung - technisches Know-How ist vorhanden.

Vortrag mit Bauer Martin

„Bauer Martin" auf der Flucht

„Bauer Martin" auf der Flucht

(Schauspielvortrag mit geschichtlich belegtem Hintergrund)

„Bauer Martin" erscheint bei der Festgesellschaft. Er kommt direkt von der großen Bauernschlacht am Biberhaken und erzählt sehr ausführlich von seinen Erlebnissen. Er deckt die Zusammenhänge und die Folgen dieser Deutschlands größten Bauernrevolution auf.

Dauer: ca. 20 Minuten

Kosten: 80 €  bis 30 Personen (Aufpreis ab 30 Personen)

Vortrag mit Bäuerin Lisl

„Bäuerin Lisl"

(Mittelalterliche Schauspieleinlage -
angelehnt an das Impro-Theater)

Bäuerin Lisl, das angetraute Weib des „Bauer Martin", ist auf der Suche nach Ihrem Mann. Die „Lisl" plaudert aus dem mittelalterlichen Nähkästchen. Diese humorvolle Einlage sorgt für eine Auflockerung Ihrer Veranstaltung. Die Lachmuskeln werden trainiert, wenn die „Lisl" in ihrer etwas derben Art von „damals" erzählt.

Dauer: ca. 20 Minuten

( je nach Sonderwünschen variiert die Dauer des Kurzweilauftritts der "Lisl")

Kosten: ab 90 € (je nach Aufwand und Personenanzahl)

Weise Kräuterfrau Mariana

„Weise Kräuterfrau Mariana"

(Schauspieleinlage - humorvolle Unterhaltung aus dem (medizinischen) Mittelalter)

Wer im Mittelalter krank wurde, hatte ein schweres Los. Nur gut, dass es die „Weise Kräuterfrau Mariana" gibt, die man um Rat fragen konnte. Mariana erzählt aus ihrem langen Leben als oft einzige Anlaufstelle der Erkrankten - weiß, dass nicht (nur) Aberglaube hilft, dass gegen fast jedes Leiden ein Kräutlein gewachsen ist...

Dauer: ca. 20 Minuten

Kosten: 90 € bis 30 Personen (Aufpreis ab 30 Personen)

„Bauer Martin" und der Landsknecht

(Anspruchsvoller Schauspielvortrag mit geschichtlich belegtem Hintergrund in ausschließlich zwei Akten möglich!)

„Bauer Martin" hat die Bauernschlacht überlebt und ist auf der Flucht. Er erzählt die Zusammenhänge dieser Bauernrevolte aus der bäuerlichen Sicht.

Ein Landsknecht des Schwäbischen Bundes erscheint bei der Festgesellschaft, er ist dem „Bauer Martin" auf den Fersen.

Der Landsknecht rollt diese Bauernrevolte von der militärischen Seite her auf. Die Vorgehensweise des Heerführers Georg Truchsess von Waldburg mit seinen Truppen des Schwäbischen Bundes wird offen gelegt.

Dauer ca. 2 x 20 Minuten mit einer kurzen Unterbrechung.

Selbstverständlich können aus meinem Programm einzelne Auftrittsmöglichkeiten kombiniert werden. Ich stehe Ihnen gerne für eine Beratung zur Verfügung.

Kosten Doppel- Mehrfachauftritte: ab 150 €

(Aufpreis je nach Aufwand und Personenanzahl)

Änderungen vorbehalten!

Anmeldung und weitere Informationen bei Gästeführerin Marianne Winkler,

Tel. 08221 72200 oder guessenstadt-leipheim(@)freenet.de.

Werden Sie „Freunde von Bauer Martin & Co." Der „elektronische Depeschen-reiter" (Newsletter) informiert Sie über die Führungsaktivitäten, Termine und Neuheiten. Schreiben Sie eine Depesche an: guessenstadt-leipheim(@)freenet.de mit dem Stichwort: „Depeschenreiter"