Gemeinde Leipheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles

Wichtige Information!

 

  • Vollsperrung der Schleifstraße in Leipheim - Testzentrum auf der Gelände der Kreisabfallwirtschaft
    Derzeit wird auf dem Gelände des Kreisabfallwirtschaftsbetriebs des Landkreises Günzburg in Leipheim, Schleifstraße 5 ein Testzentrum „Coronavirus – COVID-19“ betrieben - aus diesem Grund ist die Schleifstraße für den Verkehr gesperrt. Getestet werden hier derzeit nur Personen, bei denen eine Testung durch das Gesundheitsamt am Landratsamt Günzburg angeordnet wurde. Geplant ist, dass künftig auch die Testungen, welche durch die unter der Nr. 116117 erreichbare Kassenärztliche Vereinigung vorgenommen werden, an diesen Standort verlagert werden soll. Durch diese Maßnahme soll gewährleistet werden, dass mehr Testungen und diese auch mit kürzeren Wartezeiten durchgeführt werden können. 
    Damit auch hier der notwendige Abstand gewahrt wird, werden die geladenen Personen in ihren PKW´s warten. Kräfte des Technischen Hilfswerks, des Roten Kreuzes und der Bundeswehr sind zur Hilfestellung vor Ort. (PM Landkreis Günzburg)

  • Fieberambulanz
    Um die Hausärzte im Landkreis zu entlasten, ist geplant auf dem Gelände des Kreisabfallwirtschaftsbetriebs zusätzlich eine „Fieberstation“ einzurichten. Hierzu wird derzeit versucht entsprechendes medizinisches Personal zu gewinnen.
    In der Fieberambulanz sollen Personen, welche getestet wurden und Symptome, wie z. B. Fieber, Husten, Schnupfen usw., aufweisen, die Möglichkeit haben einen Arzt zu sprechen. Auch hier werden Kräfte des Technischen Hilfswerks, des Roten Kreuzes und der Bundeswehr Hilfestellung leisten. Hierzu wurde bereits durch die Bundeswehr ein Behandlungscontainer vom Standort Hammelburg nach Leipheim verlegt. Landrat Hafner bedankte sich bei der Bundeswehr recht herzlich für deren Unterstützung. Sein Dank gilt auch allen anderen beteiligten Helfern. (PM Landkreis Günzburg)

  •  Schließung des Rathauses und aller öffentlichen Einrichtungen in Leipheim
    Anlässlich der weiterhin stark steigenden Fälle Infizierter mit dem Coronavirus werden seitens der Stadt Leipheim für die Zeit von  Mittwoch, den 18.03.2020 bis Sonntag, den 19.04.2020  folgende Maßnahmen getroffen:

1.    Das Rathaus und das Büro des Zweckverbandes Areal Pro sind für den Publikumsverkehr geschlossen.
       Anliegen können nur telefonisch oder per Email an die Stadtverwaltung gerichtet werden.
       Nur in unaufschiebbaren Fällen können telefonisch Einzeltermine mit den zuständigen Mitarbeitern vereinbart werden.
2.    Alle städtischen Einrichtungen bleiben geschlossen (Zehntstadel, Museum Blaue Ente, Jugendhaus, Sporthallen, Kinderspielplätze, Tourist-Info).
3.    Regelungen zur Kartenrückgabe für ausgefallene Veranstaltungen des Zehntstadels sind auf der Homepage des Zehntstadels veröffentlicht.
4.    Alle Besuche des Bürgermeisters anlässlich Alters- und Ehejubiläen entfallen

Wir hoffen, mit unseren Maßnahmen zu einer Verlangsamung der Neuinfektionen beitragen zu können, um baldmöglichst wieder uneingeschränkt für unsere Bürger da zu sein.
Weitere Infos hier.

 

  • Wertstoffhof:
    Wegen der landesweiten Ausgangsbeschränkungen sind die Wertstoffhöfe und Annahmestellen für pflanzliche Abfälle des Landkreises Günzburg sowie das Abfall- und Wertstoffzentrum Burgau ab sofort bis auf Weiteres geschlossen.
    Die Abfälle des täglichen Bedarfs können über die Mülltonnen entsorgt werden. Die Müllabfuhr leert weiterhin Rest- und Biomüllgefäße sowie die Altpapiertonne und die Gelbe Tonne.
    Infos unter: www.kaw.landkreis-guenzburg.de

 

  • Information zu sonstigen Einrichtungen:
    Die Stadtbücherei im Kantorhaus ist bis einschließlich 19. April geschlossen.
    Der Trainingsbetrieb beim VfL Leipheim wird mit sofortiger Wirkung und ohne Ausnahmen eingestellt.
    Das Gartenhallebad Leipheim ist bis auf weiteres geschlossen. Weitere Infos: https://www.hallenbad-leipheim.de.