Gemeinde Leipheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles

Corona-Pandemie

Das Rathaus Leipheim ist derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen.
An­liegen können nur telefonisch, per Post oder per Email an die Stadtverwaltung gerichtet werden. In unaufschiebbaren Fällen können telefonisch Einzeltermine mit den zuständigen Mitarbeitern vereinbart werden.

Eine persönliche Vorsprache im Standesamt ist derzeit nicht möglich. Bitte nehmen Sie bei Bedarf unter Telefon 08221/707-35 Kontakt auf.
 
Aus Gründen der Hygiene und der eigenen Sicherheit müssen sich die angemeldeten Besucher der Stadtverwaltung an folgende Auflagen halten:
-       Eintritt darf nur mit einem Mund-Nasen-Schutz erfolgen.
-       Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss jederzeit eingehalten werden.
-       Nach Betreten des Rathauses müssen die Hände gewaschen und/oder desinfiziert werden.
 
Die Mitarbeiter der Stadt Leipheim sind also weiterhin im Einsatz und bearbeiten alle wichtigen Anliegen der Bürger und Bürgerinnen.

Angesichts der besonderen Herausforderung in den Wintermonaten haben Bund und Länder weitere Maßnahmen vereinbart, die ab dem 1. Dezember 2020 gelten. Folgende Regelungen gelten im Landkreis Günzburg:

  • Private Zusammenkünfte mit Freunden, Verwandten und Bekannten sind auf den eigenen und einen weiteren Haushalt, jedoch in jedem Falle auf maximal fünf Personen zu beschränken. Kinder bis 14 Jahre sind hiervon ausgenommen.
  • Soviel Maske wie möglich:
    • Maskenpflicht auch am Platz – an allen Schulen
    • Maskenpflicht auch auf Märkten
    • Maskenpflicht beim Besuch von Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Behinderteneinrichtungen oder ambulant betreuten Wohngemeinschaften
    • Maskenpflicht auf allen Begegnungs- und Verkehrsflächen der Arbeitsstätten und von öffentlichen Gebäuden, einschließlich der Fahrstühle, Flure, Kantinen und Eingänge
    • Maskenpflicht am Arbeitsplatz, soweit der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann
  • Mannschaftsport ist untersagt und Freizeitparks oder Schwimmbäder sind geschlossen - Das Ausüben von Individualsport ist nur allein, zu zweit oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes möglich.

Informationen des Landkreises Günzburg zur Corona-Pandemie. (externer Link)

 

  • Information zu sonstigen Einrichtungen:

    • Im Kulturzentrum Zehntstadel finden derzeit keine kulturellen Veranstaltungen statt. Weitere Infos unter www.zehntstadel-leipheim.de
    • Das Heimat- und Bauernkriegsmuseum Leipheim bleibt geschlossen.
    • Das Jugendhaus BOXXX bleibt geschlossen. Infos für die Jugendlichen über Instagram und Whatsapp.
    • Das Gartenhallenbad Leipheim ist seit 2. November 2020 wieder geschlossen. Weitere Infos: https://www.hallenbad-leipheim.de
    • Die Stadtbücherei im Kantorhaus muss leider aufgrund geänderter Gesetzesvorgaben ab dem 1. Dezember 2020 wieder schließen.

Aufgrung des weiterhin unvorhersehbaren Infektionsgeschehens im Zusammenhang mit der Corona-Pan­demie und der deswegen geltenden gesetzlichen Vorgaben werden heuer der Nikolausmarkt sowie der Christ­kindlesmarkt von Kindern für Kinder im Schlosshof leider nicht stattfinden können.
Die Stadt Leipheim sowie die weiteren verantwortlichen Organisa­toren bedauern dies sehr, jedoch ist es wohl zum jetzigen Zeitpunkt die vernünftigste Entscheidung.

 

  • Hinweisschilder für Geschäfte:
    Gemäß der Bekanntmachung der Bayerischen Staatsregierung vom 16. April dürfen auch im Landkreis Günzburg ab dem 27. April 2020 wieder Kfz-Händler, Fahrradhändler und Buchhandlungen öffnen sowie weitere Geschäfte bis zu einer maximalen Verkaufsfläche von 800 Quadratmeter. Betreiber haben hier entsprechende Maßnahmen bezogen auf den Schutz der Kunden und Mitarbeiter sicherzustellen.
    Die Landkreisverwaltung stellt Hinweisschilder zum Download zur Verfüguung, mit welchen Kunden darauf hingewiesen werden können, Abstand zu halten und Masken zu tragen. Gerne können sich Interessierte die Plakate ausdrucken und in ihrem Geschäft bzw. Laden an einer geeigneten Stelle aushängen.