Gemeinde Leipheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Gold, rot, orange, stimmungsvoll leuchten die Bäume in ihrer Herbstpracht. Lästig wird diese allerdings, wenn sie zu Boden geht. Denn für Hausbesitzer, Mieter und Vermieter gilt: Sie müssen - wie im Winter den Schnee - im Herbst das Laub vom Gehweg vor ihrem Haus entfernen, damit Fußgänger gefahrlos passieren können.
 
Die Verordnung über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen schreibt vor, dass die Anlieger der Gehwege zum Reinigen der Gehwege von Schmutz und Unrat, Unkraut und Laub verpflichtet sind. Anlieger sind die Eigentümer und Besitzer von Grundstücken, die an einer Straße liegen oder von ihr eine
Zufahrt oder einen Zugang haben.
 
Die mindestens wöchentliche Reinigungspflicht hat nicht nur ästhetische Gründe. Denn im Herbst steigt erfahrungsgemäß die Gefahr von Unfällen. Das Laub rieselt von den Bäumen auf die Gehwege und gemischt mit dem Regen ergibt sich daraus eine glitschige Masse, auf der man schnell ausrutschen kann. Dies lässt sich durch regelmäßiges Kehren umgehen.
 
Werfen die Bäume vom Grundstück nebenan ihr Laub in einen fremden Garten, kann das unter Umständen den nachbarschaftlichen Frieden stören. Also lieber zusammenkehren. Nach der gängigen Rechtsprechung gilt jedoch: Wer in einer Wohngegend mit Gärten wohnt, muss die Blätter des Nachbarn in Kauf nehmen – schließlich tragen die Gehölze ja auch zur Wohnqualität bei.
 
Darüber hinaus sollten Anlieger darauf achten, dass Hecken und Sträucher so gestutzt sind, dass Straßen entsprechend eingesehen werden und Gehwege in voller Breite genutzt werden können.
 
Seit Mai 2016 sind im Auftrag des Ordnungsamtes zwei Damen auf den Leipheimer Straßen und Plätzen unterwegs. Bei ihren Rundgängen sollen sie darauf achten, ob das Leipheimer Ortsrecht eingehalten wird.
 
Die Ordnungsdienst-Damen sind „Zubringer“ für das städtische Ordnungsamt. Was jedoch keinesfalls
heißt, dass gleich bei einem Versäumnis ein Bescheid oder gar ein Verwarngeld kommt. Die „Hinweiszettel“, die vielleicht schon der eine oder andere im Briefkasten hatte, sind lediglich als kleine „Erinnerung“ gedacht.
 
Nähere Informationen zur Reinigungs- und Sicherheitsverordnung finden Sie hier.
 
Für ihre Mithilfe bedanket sich die Stadt Leipheim sehr herzlich!