Gemeinde Leipheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles

Aus dem Stadtrat

Der Stadtrat hat den Zuschuss für eine weitere Ganztagesklasse an der Mittelschule Leipheim bewilligt.
An der Grund- und Mittelschule in Leipheim gibt es seit dem Schuljahr 2009/2010 gebundene Ganztags­klas­sen, bislang allerdings nicht im M-Zug. Die M-Zugklassen beginnen mit der 7. Jahrgangsstufe und laufen wechselweise mit der Mittelschule Günzburg. Im laufenden Schuljahr 2018/2019 wurde an der Mittelschule in Günzburg nun erstmals auch eine Ganztagesklasse eingerichtet, woraufhin nun die Leip­heimer Schul­leiterin Stefanie Schmid ebenfalls die Einrichtung einer Ganz­tagesklasse im M-Zug beantragte, damit dieser auch weiterhin in Leipheim möglich ist. Die Stadt als Sachauf­wands­träger ist verpflichtet, für jede Ganztagesklasse einen Zuschuss von 5.500 Euro an die Regierung von Schwaben zu zahlen. Derzeit gibt es vier Ganztages­klassen an der Leiphei­mer Schule. Die Stadtratsmitglieder stimmten der Einrichtung einer fünften Ganztages­klasse im M-Zug zu.
Neben dem Ausbau der Kinde­r­betreuung (siehe Seite 1) stand für den  Stadtrat in einem weiteren Punkt die Kinderbetreuung auf der Tagesordnung. So ging es um die Festlegung einer weiteren Buchungskategorie. Dies war notwendig geworden, da im Kindergarten Storchennest eine Kernzeit von 3,5 Stun­den festgelegt ist, die Staffelung der Gebühren seit dem 1. September 2018 aber erst bei 4-5 Stunden beginnt. Damit die Eltern keine höhere Buchung wählen müssen, stimmte der Stadtrat der neuen Buchungskategorie „bis 4 Stunden“ zu. Die Gebühr für diese Kategorie beträgt für Kinder bis drei Jahre monatlich 180 Euro und für Kinder ab drei Jahren monatlich 90 Euro.
Die gesamte Gebührenübersicht für die Leipheimer Kinderbetreuungs­einrichtungen kann unter www.
leipheim.de heruntergeladen werden.