Gemeinde Leipheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Veranstaltungskalender

Termin eintragen

Haben Sie eine bevorstehende Veranstaltung, die ebenfalls in unserem Veranstaltungskalender aufgenommen werden soll? Hier können Sie Ihre zukünftigen Veranstaltungen melden. Diese werden dann von uns überprüft und anschließend im Veranstaltungskalender eingetragen.



Kategorien:
Optionen:
18
Juli
Acne inversa Gespräch
18.07.2018 um 18:00 Uhr
Veranstalter: Herr Dr. med. Gass, Facharzt für Dermatologie, in Zusammenarbeit mit AbbVie Deutschland
Ort: Hotel Waldvogel, Grüner Weg 1, 89340 Leipheim

Nur Mut ­- Acne inversa ist behandelbar. Sprich deinen Hautarzt auf mögliche Therapien an. Unter diesem Motto finden bundesweit Informationsveranstaltungen zur Hauterkrankung Acne inversa statt: Für Menschen, die an dieser Erkrankung leiden, gehören entzündliche Knoten, wiederkehrende Abszesse und Schmerzen zum Alltag. Der Weg zur Diagnose ist in vielen Fällen lang und die wenigsten Betroffenen wissen, dass sich hinter ihren Beschwerden eine systemische Erkrankung verbirgt. Hier möchte das Acne inversa Gespräch den ersten Grundstein für Betroffene legen und sie ermutigen, sich mit anderen Betroffenen und ihrem spezialisierten Hautarzt auszutauschen, sodass die Acne inversa frühzeitig adäquat behandelt werden kann. Die Veranstaltung wird von von Herrn Dr. med. Gass, Facharzt für Dermatologie, in Zusammenarbeit mit AbbVie Deutschland am 18. Juli 2018 in Leipheim durchgeführt. Die Veranstaltung kann ohne Anmeldung besucht werden und ist für alle Teilnehmer kostenfrei. Weitere Informationen erhalten Sie online unter www.nur-mut.de.

22
Juli
Gemeindefest Riedheim
22.07.2018 um 10:00 Uhr
Veranstalter: Evang.-luth. Kirchengemeinde Riedheim
Ort: Ambrosiuskirche

Ansprechpartner: Pfarrerin Johanna Rodrian

Telefon: 08221-72207

E-Mail: pfarramt.riedheim(@)elkb.de

23
Juli
Feierabend: The Trouble Notes
23.07.2018 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Zehntstadel Leipheim
Ort: Zehntstadel Leipheim, Schlosshof

Bürotür zu, raus ins Freie, Beine hoch, Drink in die Hand: Willkommen im Feierabend! An drei Abenden vom 23.-25. Juli verwandelt sich der Leipheimer Schlosshof in eine Strandbar mit Bewirtung und tollen Konzerten. Die Feierabend-Reihe startet am Montag, 23. Juli mit „The Trouble Notes“. Das Trio macht aufregende, mitreißende Straßenmusik, grenzüberschreitend, hipp und ganz ohne Worte. Sie nennen es: World Indie Fusion. Wir: Musikalische Weltreise mit Wow-Effekt! Der Eintritt ist frei, Spenden sind uns herzlich willkommen.

Ansprechpartner: Kulturreferat Leipheim
Telefon: 08221 369850
E-Mail: kultur(@)zehntstadel-leipheim.de
Homepage: www.zehntstadel-leipheim.de

24
Juli
Feierabend: Spui'maNovas
24.07.2018 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Zehntstadel Leipheim
Ort: Zehntstadel Leipheim, Schlosshof

„Erst die Arbeit, dann das Vergnügen“ heißt es vom 23. - 25. Juli, wenn der Zehntstadel zum entspannten Feierabend unter freiem Himmel lädt. Mit Strandbar-Feeling, Bewirtung und tollen Konzerten. Am Dienstag, 24. Juli machen „Spui’maNovas“ Laune mit moderner, bayerischer Tanzbodenmusik, frech, experimentell und ohne Rücksicht auf Vorurteile. Der Eintritt ist frei, Spenden sind uns willkommen.

Ansprechpartner: Kulturreferat Leipheim
Telefon: 08221 369850
E-Mail: kultur(@)zehntstadel-leipheim.de
Homepage: www.zehntstadel-leipheim.de

25
Juli
Feierabend: San2 & Sebastian
25.07.2018 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Zehntstadel Leipheim
Ort: Zehntstadel Leipheim, Schlosshof

Wieder verwandelt sich der Leipheimer Schlosshof für drei Sommerabende in eine Strandbar: Die Feierabend-Reihe findet in diesem Jahr vom 23. - 25. Juli statt. Am 25. Juli bieten „San2 & Sebastian“ klassischen Rhythm’n’Blues, traditionellen Delta-Blues und erdigen Soul. „San2 & His Soul Patrol“ begeisterten bereits bei ihrem Konzert im vergangenen Jahr das Zehntstadel-Publikum. Jetzt kommt San2 im Duo mit Sebastian Schwarzenberger zurück, um uns den Feierabend im Schlosshof zu versüßen.

Ansprechpartner: Kulturreferat Leipheim
Telefon: 08221 369850
E-Mail: kultur(@)zehntstadel-leipheim.de
Homepage: www.zehntstadel-leipheim.de

02
Aug
Geocaching - Schatzsuche entlang der Brenz
02.08.2018 um 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Schwäbisches Donaumoos e.V. in Zusammenarbeit mit den vhs Günzburg und Gundelfingen
Ort: Umweltstation mooseum, Schlossstraße 7, 89431 Bächingen

Exkursionsleitung: Tim Schneider, Umweltstation mooseum Teilnehmer: Kinder und Jugendliche von 11 bis 15 Jahren und Familien, mind. 5, max. 30 Personen Verwaltungsgebühr: Erwachsene 4,00 €, Kinder und Jugendliche 2,00 € Anmeldung wegen Mindestteilnehmerzahl erforderlich

Ansprechpartner: Fr. Ganser/Fr. Schneider

Telefon: 08221/7441

E-Mail: sekretariat(@)arge-donaumoos.de

Homepage: www.arge-donaumoos.de

23
Aug
Leipheim, die Stadt der Güssen - Historischer Rundgang mit "Bauer Martin" für Erwachsene
23.08.2018 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Gästeführerin Marianne Winkler
Ort: Treffpunkt: Schlosshof, Leipheim

Eine Stadtführung durch Leipheim ist nicht einfach nur eine Stadtführung – sondern eine Zeitreise. Sie beginnt genau am 4. April des Jahres 1525. „Bauer Martin“ aus dem 16. Jahrhundert entführt seine Gäste in die Zeit des Mittelalters. Erforscht mit den „Neuzeitlern“ das „alte“ aber auch „neue“ Leipheim. Er führt sie zu versteckten, idyllischen und geschichtsträchtigen Plätzen der historischen Güssenstadt. Anmeldung erforderlich!

Dauer: ca. 90 Minuten

Ansprechpartner: Gästeführerin Marianne Winkler

Telefon: 08221 72200

E-Mail: guessenstadt-leipheim(@)freenet.de

31
Aug
"Mit dem Landsknecht auf Wachgang" - Unter dem Dach von Sankt Veit (für Erwachsene)
31.08.2018 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Gästeführerin Marianne Winkler
Ort: Treffpunkt: Haupteingang (Südseite) der evangelischen Sankt Veitskirche, Leipheim

„Der Landsknecht“ überwacht die Zehntabgabe in Form von Getreide und Korn, welche unter dem Dach der evangelischen Sankt Veitskirche eingelagert wird. Keine leichte Aufgabe, denn in Zeiten von Hunger und Not gilt es Wegelagerer und diebisches Gesindel abzuwehren. In knapper militärischer Art führt „Der Landsknecht“ seine Gäste hinauf in die Kornbühnen – unter das Dach der Kirche, welches auf der ganzen Länge und unterschiedlichen Ebenen begehbar ist. Die aufwendige Restauration mit indirekter Beleuchtung ermöglicht einen atemberaubenden Ein- und Ausblick auf das gesamte Kirchenschiff von oben. Wundervolle Einblicke in verschiedene Epochen der Bau- und Zimmermannskunst des Dachstuhls lassen die Herzen der interessierten Dachbegeher höher schlagen. Bevor „Der Landsknecht“ seinen Kontrollgang auf den Dachboden der Kirche unternimmt, wird er mit seinen Gästen das Innere der Sankt Veitskirche erforschen. Besucher der Kornbühnen müssen schwindelfrei und trittsicher sein und eine gewisse Kondition mitbringen. Dauer ca. 90 Minuten – Anmeldung erforderlich! Treffpunkt: Haupteingang (Südseite) der evangelischen Sankt Veitskirche, Leipheim

Ansprechpartner: Gästeführerin Marianne Winkler

Telefon: 08221 72200

E-Mail: guessenstadt-leipheim(@)freenet.de

08
Sep
Auf dem "Totenfeld" - Die Bauernschlacht am Biberhaken (Sonderführung)
08.09.2018 um 16:00 Uhr
Veranstalter: Gästeführerin Marianne Winkler
Ort: Treffpunkt: Bibertal/Biberhaken, weitere Details bei Anmeldung

In und um Leipheim wurde Geschichte geschrieben. 1525 gipfelte der Bauernaufstand in der ersten großen Bauernschlacht, die größte soziale Revolution in deutschen Landen - unweit von Leipheim. Bei dieser Erlebnisführung bringt Sie „Bauer Martin“ direkt auf das Schlachtfeld – dem Biberhaken, an dem die Bauern auf die Truppen des Schwäbischen Bundes trafen. Sie erfahren warum sich die Bauern auflehnten und welche Folgen die Bauernaufstände hatten. Der schauspielerische Vortrag des mittelalterlichen „Bauer Martin“ wird sehr authentisch durch das weit überschaubare Gelände untermalt. Anmeldung erforderlich!

Dauer ca. 90 Minuten

Veranstaltungsort: Treffpunkt: Bibertal/Biberhaken, weitere Details bei Anmeldung

Ansprechpartner: Gästeführerin Marianne Winkler

Telefon: 08221 72200

09
Sep
Vogelkundliche Exkursion zu den Herbstgästen im Schwäbischen Donaumoos - Spaziergang im Gundelfinger Moos zu den Watvögeln und den Beobachtungstürmen
09.09.2018 um 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Schwäbisches Donaumoos e.V. in Zusammenarbeit mit den vhs Günzburg und Gundelfingen
Ort: Parkplatz Birkenried an der B16

Exkursionsleitung: Harald Böck, Ornithologe Teilnehmer: mind. 5 Personen Verwaltungsgebühr: Erwachsene 4,00 €, Kinder und Jugendliche 2,00 € Anmeldung wegen Mindestteilnehmerzahl erforderlich

Ansprechpartner: Fr. Ganser/Fr. Schneider

Telefon: 08221/7441

E-Mail: sekretariat(@)arge-donaumoos.de

Homepage: www.arge-donaumoos.de

Einträge insgesamt: 60
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [6]