Gemeinde Leipheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Veranstaltungskalender

Termin eintragen

Haben Sie eine bevorstehende Veranstaltung, die ebenfalls in unserem Veranstaltungskalender aufgenommen werden soll? Hier können Sie Ihre zukünftigen Veranstaltungen melden. Diese werden dann von uns überprüft und anschließend im Veranstaltungskalender eingetragen.



Kategorien:
Optionen:
23
Apr
Sonderausstellung: 200 Jahre Kinderfest
23.04.2017 bis 08.11.2017
Veranstalter: Stadt Leipheim
Ort: Heimat- und Bauernkriegsmuseum Blaue Ente

Das Leipheimer Kinderfest ist ein Fest der Freude – es wurde Anfang des 19. Jahrhunderts aus Dankbarkeit für eine glückliche Ernte gestiftet, der Jahre der Missernten, des Hungers und Leides vorausgingen.Die Ausstellung gibt Einblick in die Hintergründe des Festes, zeigt anhand vieler Dokumente, Fotos und Gegenstände den Wandel des Heimatfestes und lädt Besucher dazu ein, eines der traditionsreichsten Feste der Gegend kennen zu lernen. Ansprechpartner: Schneider Nicole, Telefon: 08221/707-42, E-Mail: kinderfest@leipheim.de

22
Sep
Schaumosten für die Vorschulkinder
22.09.2017 um 09:00 Uhr
Veranstalter: Obst- und Gartenbauverein Leipheim e.V.
Ort: Schlosshof, Leipheim

Vormittags zeigen wir den Kindern wie der Apfelsaft in die Flasche kommt und was ein guter Saft ausmacht.

Das Obstpressen am Nachmittag findet nicht statt, da es zu wenig Obst gibt!

Ansprechpartner: Herr Schmid, Telefon: 08221-72447, E-Mail: ogv_bschorr(@)web.de

22
Sep
"Hexenzeit mit der Weisen Kräuterfrau Mariana" - Nachtführung für Erwachsene (Sonderführung)
22.09.2017 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Gästeführerin Marianne Winkler
Ort: Treffpunkt: Schlosshof, Leipheim

Bei dieser Zeitreise weiß die „Weise Kräuterfrau Mariana“ nicht nur aus den vergangenen Tagen des alten Leipheims zu berichten. Sie gibt auch Einblicke in die schlimme Zeit der Hexenverfolgungen oder allzeit drohenden Inquisition. Kein Wunder, dass sie sich nur bei Nacht aus ihrer bescheidenen Kate heraustraut um Nachtschattengewächse zu suchen. Auch ihre Besucher sollten sich gut überlegen, wie sie sich verhalten oder was sie zu sagen haben – denn: die Inquisition hat ihre Augen und Ohren überall! Diese Sonderführung ist nicht unbedingt für Kinderohren geeignet! Anmeldung erforderlich! Dauer ca. 90 Minuten. Ansprechpartner: Gästeführerin Marianne Winkler Telefon: 08221 72200 E-Mail: guessenstadt-leipheim(@)freenet.de

24
Sep
Karl-Heinz Helmschrot: Helmschrot macht Schule
24.09.2017 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Kulturreferat Stadt Leipheim
Ort: Zehntstadel Leipheim

Beschreibung: Er ist der wahr gewordene Albtraum jeder (Zuschauer-)Klasse: Der konservative Deutschlehrer Oberstudienrat Streng ist ungerecht, selbstverliebt, süffisant und herablassend. Wie gut, dass dieser Unsympath kein echter Pädagoge ist, sondern der geniale Entertainer, Varietékünstler und Kabarettist Karl-Heinz Helmschrot. In wahnwitzigem Tempo führt er durch eine ganz besondere Unterrichtsstunde, verteilt Zensuren, jongliert mit Worten wie mit brennenden Fackeln, verwandelt sich in die unterschiedlichsten Bühnenfiguren und gibt dem Publikum ganz nebenbei noch Nachhilfe in Sachen Goethes Faust. Karl-Heinz Helmschrot ist seit den 1990er-Jahren als Regisseur und Festivalleiter maßgeblich an der Renaissance des Varietétheaters beteiligt, aber auch als unterhaltsamer Moderator und Bühnenkünstler kann ihm keiner so schnell die Show stehlen. VK 18 €, AK 19,50 €, erm. 50 % / Varieté 1 / Abendkasse und Einlass ab 18:00

Ansprechpartner: Kulturreferat Stadt Leipheim

Telefon: 08221 369850

E-Mail: kultur(@)zehntstadel-leipheim.de

Homepage: www.zehntstadel-leipheim.de

28
Sep
Spieleabend für Erwachsene
28.09.2017 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei im Kantorhaus
Ort: Stadtbücherei, Kirchplatz 2, 89340 Leipheim

Beschreibung: Spieleabend für Erwachsene in der Stadtbücherei im Kantorhaus Bevor der Alltagsstress nach den Sommerferien wieder beginnt lädt das Bücherei-Team erwachsene Spiele-Liebhaber am Donnerstag, 28.September 2017 zum Spieleabend in die Bücherei ein. Beginn ist um 20 Uhr. Für Getränke und Knabbereien ist gesorgt. Im Anschluss an diesen Abend können die Spiele auch ausgeliehen werden.

Ansprechpartner: Uwe Geiger

Telefon: 08221-916836

E-Mail: stadtbuecherei-leipheim(@)t-online.de

29
Sep
Im Roten Foyer: Die Kinder vom See
29.09.2017 um 21:00 Uhr
Veranstalter: Kulturreferat Stadt Leipheim
Ort: Kulturreferat Stadt Leipheim

Beschreibung: Was die drei angehenden Musiklehrer aus Dresden nur mit drei Stimmen da auf unserer kleinen Bühne im Roten Foyer abziehen, hört sich so fröhlich, ausgelassen und innovativ an, dass es wohl jeden ansteckt. Ihre ganz eigene Interpretation von A Cappella ist ein gelungener Mix aus tanzbaren Coversongs und Eigenkompositionen, irgendwo angelegt zwischen Renaissance und Hip-Hop und macht einfach großen Spaß. Wenn dann auch noch die altbekannten Hits der 80er- und 90er-Jahre mit viel Beatboxen, aber ganz ohne Instrumente und Hilfsmittel ertönen, bringen die zukünftigen Lehrer auch vermeintlich eingerostete Stimmen zum Mitsingen. So wünschen wir uns Musikunterricht! Party-Preis VK 13 €, AK 15 € / Foyer / Abendkasse und Einlass ab 20:30

Ansprechpartner: Kulturreferat Stadt Leipheim

Telefon: 08221 369850

E-Mail: kultur(@)zehntstadel-leipheim.de

Homepage: www.zehntstadel-leipheim.de

30
Sep
Herbstbasar
30.09.2017 um 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Veranstalter: Kita Raupe Nimmersatt
Ort: Schwabenstraße 14

Spielzeug. Bücher, Kinderwägen, Kinderfahrräder, Autositze, Schlittschuhe, etc

Ansprechpartner: Cordula Schwuchow

Telefon: 08221-7450

E-Mail: kiga-raupe(@)online.de

Homepage: http://www.familie.landkreis-guenzburg.de/index.php?id=297&tx_wtdirectory_pi1%5Bshow%5D=67&print=1

30
Sep
Bunkerkonzert
30.09.2017 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Chorgemeinschaft Leipheim e.V.
Ort: Fliegerhorstmuseum Leipheim

Konzert der CHORleriker mit ausgewählten befreundeten Gästen an außergewöhnlichem Ort. Neugierig? Einfach hingehen. Ansprechpartner: Erna Unseld, Telefon: 08221/72444, E-Mail: erna.unseld(@)gmx.de, http://chorgemeinschaft-leipheim.de

01
Okt
Red Dog Theater: Vom Fischer und seiner Frau (Kindertheater)
01.10.2017 um 15:00 Uhr
Veranstalter: Kulturreferat Stadt Leipheim
Ort: Zehntstadel Leipheim

Beschreibung: Wer kennt es nicht, das Grimm-Märchen vom gutmütigen, armen Fischer, der seiner nimmersatten Frau Ilsebill jeden Wunsch erfüllen möchte und dabei gerne die Hilfe eines ziemlich unheimlichen Butts annimmt? Rachel Pattison und Stefanie Rüffer vom Berliner Red Dog Theater haben die alte Geschichte in ein stürmisches, zeitgemäßes und actionreiches (Figuren-)Theaterstück für die ganze Familie umgewandelt. Mit quietschenden Gummistiefeln und triefendem Regenschirm durchwaten die beiden Schauspielerinnen die wechselhafte Welt des Habens und Wünschens. Und geizen dabei nicht mit verrückten Einfällen, die mit einfachen Requisiten sowie dem Einsatz von Licht und Musik auf der Bühne eine ganze Theaterwelt entstehen lassen. Ab 4 Jahren / VK und TK: Mattenplatz (nur für Kinder) 5 €, nummerierter Sitzplatz 6,50 €, keine Ermäßigung / Reihenbestuhlung und Matten / Kasse ab 14:15, Einlass ab 14:45

Ansprechpartner: Kulturreferat Stadt Leipheim
Telefon: 08221 369850
E-Mail: kultur(@)zehntstadel-leipheim.de
Homepage: www.zehntstadel-leipheim.de

03
Okt
Flutpolder Mahnlauf
03.10.2017 um 10:00 Uhr
Veranstalter: Interressenvertretung "Kein Flutpolder Leipheim"
Ort: Riedheimerstraße 2, 89340 Leipheim

Die Interessengemeinschaft „Ja zu Hochwasserschutz – kein Flutpolder in Leipheim“ lädt zum Flutpolder Mahnlauf ein. Den Teilnehmern soll die Dimension des Flutpolders so wie die Schönheit dieses außergewöhnlichen Biotopes über die Aktivität Joggen und Walken spürbar vermittelt werden. Die Veranstaltung ist als Demonstration beim Landratsamt Günzburg gemeldet. Nach einer kurzen Kundgebung starten Alle Teilnehmer gleichzeitig. Es wird eine 4km Strecke und eine 10km Strecke angeboten. Die Veranstaltung weist auf die Gefährdung des durch den Flutpolder bedrohten Lebensraumes hin. Eine Platzierung sowie eine Siegerehrung wird es aus diesem Grund nicht geben. „Hier gibt es Nichts zu gewinnen, sondern nur zu verlieren.“ Die Teilnahme ist für alle Teilnehmer kostenfrei. Zur besseren Organisation wird um eine kurze Anmeldung per E-Mail unter: post(@)kein-flutpolder-leipheim.de gebeten.

Ansprechpartner: Norman Brix
Telefon: 01723522546
E-Mail: Norman.Brix(@)gmail.com
Homepage: www.kein-flutpolder-leipheim.de

Einträge insgesamt: 40
1   |   2   |   3   |   4      »